Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Akademie edlohn akademie

edlohn akademie

edlohn in der Berufsschule für Auszubildende zur/zum Steuerfachangestellten

 

 

 

edlohn wird in den teilnehmenden Schulen ganz unterschiedlich genutzt
  • Präsentations-Software für den Lehrer
    In einigen Klassen nutzen die Lehrer edlohn lediglich als unterrichtsbegleitende Software zur Darstellung des Unterrichtsstoffes anhand der zur Verfügung stehenden Demo-Mandanten. Die ersten Erfahrungen haben gezeigt, dass edlohn sich auch sehr gut dafür eignet, Sachverhalte im Bereich Buchführung oder Einkommensteuer darzustellen.
    Der Vorteil der WEB-basierten Software liegt hier insbesondere darin, dass der Lehrer die Beispiele zuhause vorbereiten kann. Im Unterricht greift er auf die zentral im Rechenzentrum der eurodata liegenden Daten zu.
  • Anwendungs-Software für die Schüler
    In dieser Variante steht jedem Schüler ein eigener Übungsmandant zur Verfügung. Die Klasse erhält eine eigene Berater-Nummer. Über ein Rechte-/Rollenkonzept ist sichergestellt, dass jeder Schüler nur auf seinen eigenen Mandanten zugreifen kann. Der Lehrer dagegen hat alle Mandanten (=Schüler) einer Berater-Nummer (=Klasse) im Zugriff. Anhand von Übungsaufgaben setzen die Schüler das erlernte Wissen in der Abrechnungspraxis um.
    Der Vorteil der WEB-basierten Software liegt hier insbesondere darin, dass auch Hausaufgaben gestellt werden können. Für die Schüler ist eine eigene eMail-Hotline lohnakademie@eurodata.de eingerichtet. Hier können sie kostenfrei alle Fragen rund um den Lohn loswerden.

 

  

Artikelaktionen