Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Akquise neuer Lohnmandate - eurodata unterstützt beim Systemwechsel

Akquise neuer Lohnmandate - eurodata unterstützt beim Systemwechsel

Elektr. Datenübernahme auf der Basis der Datev GDPdU-CD oder der digitalen Lohnschnittstelle (DLS)

Um die Gewinnung eines Neumandates erfolgreich abzuschließen zu können, muss mit der Datenübernahme aus dem Altsystem immer noch eine letzte Hürde genommen werden.

eurodata unterstützt Sie dabei umfassend

  • Übernahme neuer Mandante auf der Basis der DLS-CD
    Die digitale Lohnschnittstelle (DLS) ist die standardisierte Weiterentwicklung der sog. GDPdU-CD, die von der Finanzverwaltung zur digitalen Betriebsprüfung verwendet wird. Kommt ein Mandant von einem Vorsystem, das diese DLS schon umgesetzt hat (z.B. Addison, SAGE), können in edlohn/ETAXlohn viele Arbeitnehmer-Stammdaten elektronisch übernommen werden.
  • Übernahme neuer Mandate von einem Datev-Vorberater
    Die standardisierte DLS-Schnittstelle wird erst 2018 zur Pflicht und ist bislang von Datev noch nicht umgesetzt. Aus diesem Grund haben wir auf der Basis der Datev GDPdU-CD eine gesonderte Importmöglichkeit geschaffen. Neumandante sollten sich deshalb von Ihrem Datev-Vorberater immer die GDPdU-CD aushändigen lassen.
    -------
    Unser Angebot: Wenden Sie sich zur Einrichtung eines Neumandat mit Ihren Kontaktdaten per E-Mail an datev-import@eurodata.de Wir gehen zusammen mit Ihnen die Vorgehensweise durch und helfen Ihnen (kostenfrei) bei der Einrichtung des Neumandats weiter.

Übrigens: edlohn/ETAXlohn ist die Nr. 1 in Deutschland in Sachen Online-Lohnabrechnung. Pro Monat erstellen unsere Kunden die Lohnabrechnungen für 340.000 Arbeitnehmer mit der gesicherten eurodata Cloud-Lösung ... und jeden Tag werden es mehr.

https://www.facebook.com/eurodata.de

 

Artikelaktionen