Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wir lieben Löhne und sagen DANKE für 2018

Wir lieben Löhne und sagen DANKE für 2018

Entwicklungsplan sieht weiteren Ausbau der Funktionalitäten vor

Die Lohn- und  Gehaltsabrechnung mit edlohn in Verbindung mit edcloud, der eLohnakte und dem eMitarbeiter entwickelt sich immer mehr zur Erfolgsgeschichte. Die Anzahl der monatlich abgerechneten Arbeitnehmer ist inzwischen von 110.000 Arbeitnehmern im Jahr 2008 auf 420.000 Arbeitnehmer im Jahr 2018 gestiegen ... und wird im neuen Jahr die Marke von 450.000 erreichen.
 
Ein wesentlicher Erfolgsfaktor sind natürlich SIE als edlohn-Anwender. Dafür sagen wir ganz herzlich D A N K E.
 
- Danke, dass Sie Geduld mitbringen, wenn es mit der Umsetzung Ihrer Erweiterungswünsche an der einen oder anderen Stelle mal etwas länger dauert
- Danke, dass Sie mit uns den Weg der Digitalisierung konsequent gehen
- Danke, dass Sie sagen - genau wie wir  - wir lieben Löhne
 
Damit Sie sehen, woran die Lohnentwicklung der eurodata gerade arbeitet und sich frühzeitig sowohl auf den anstehenden Jahreswechsel 2018/2019 als auch auf die geplanten Erweiterungen in den kommenden 3 Monaten einstellen können, geben wir Ihnen nachfolgend einen kurzen Überblick:

  • Release-Kalender (geplant)
    • Dienstag, 8. Januar 2019: Jahreswechsel-Release 2018/2019 / Freischaltung der Januar-Abrechnung 2019
    • Donnerstag, 14. Februar 2019: Zwischenrelease mit neuen Übermittlungsverfahren
    • Donnerstag, 14. März 2019: Release

  • Funktionserweiterungen
    • Flexibilisierung des Kalendariums
    • Elektr. Übermittlung der A1-Bescheinigung
    • Elektr. Übermittlung der gesonderten Meldung beim Renteneintritt eines Arbeitnehmers
    • Elektr. Übermittlung der Verdienststrukturerhebung (eStatistik.core)
    • Erweiterung des Moduls für das Vertragswesen
Artikelaktionen