Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Qualitätskontrolle 2018 nach DEÜV und Modulprüfung BEA erfolgreich

Qualitätskontrolle 2018 nach DEÜV und Modulprüfung BEA erfolgreich

Am Dienstag, den 03.07.2018 fand in den Räumlichkeiten der eurodata AG die diesjährige Qualitätskontrolle durch die Prüfer der ITSG, der Rentenversicherungsträger und der Unfallversicherung statt.

Auch in diesem Jahr stand das Meldeverfahren der Unfallversicherung im Mittelpunkt. Ab dem Beitragsjahr 2018 erfolgt die Meldung ausschließlich mit dem digitalen Lohnnachweis über das neue UV- Meldeverfahren. Daher wurde nochmals die Einhaltung aller Kriterien aus dem Pflichtenheft, sowie die Verfahrenssicherheit der neuen Basismodul-Komponente überprüft.

Teil der jährlichen Überprüfung ist auch immer die allgemeine Qualitätssicherheit von edlohn/ETAXlohn. Im Qualitätssicherungssystem der ITSG werden bundesweit alle vom DEÜV-Pflichtenheft abweichenden Abrechnungen und Meldungen eingestellt, die durch Plausibilitätskontrollen der Annahmestellen oder durch SV-Prüfungen beim Mandanten festgestellt werden. Im Rahmen der Qualitätskontrolle wird hier gezielt nachgefragt und Software-Anpassungen bezüglich der DEÜV-Konformität der Abrechnungen werden am System nochmal angeschaut.

Ebenso wurde auch im Rahmen der Qualitätskontrolle nochmal das neu hinzugekommene Modul „BEA“ in Augenschein genommen. Die Modulprüfung wurde nur ein paar Tage zuvor am 28.06.2018 erfolgreich bestanden.
Die Prüfer waren mit der Umsetzung der neuen Anforderungen in edlohn/ETAXlohn und den wenigen Einträgen in unserem Qualitätsmanagement sehr zufrieden.  

Und so wurde die Qualitätskontrolle 2018 mit der Erteilung des neuen Zertifikat erfolgreich abgeschlossen. 

Artikelaktionen