Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Version 7.4 online

Version 7.4 online

EEL-Verfahren für alle Anwender freigeschaltet

  • Elektronisches Meldeverfahrens zur Entgeltbescheinigung (EEL)

    Die neue Version 7.4 stand ganz im Zeichen der Umsetzung des neuen elektronischen Meldeverfahrens zur Entgeltbescheinigung (EEL). Sechs Entgeltbescheinigungen können nun an die Krankenkasse bzw. die Rentenversicherung elektronisch übermittelt werden

    - Abgabegrund 01 = Entgeltbescheinigung KV bei Krankengeld
    - Abgabegrund 02 = Entgeltbescheinigung KV bei Kinderpflege-Krankengeld
    - Abgabegrund 03 = Entgeltbescheinigung KV bei Mutterschaftsgeld
    - Abgabegrund 04 = Entgeltbescheinigung KV bei Versorgungskrankengeld
    - Abgabegrund 11 = Entgeltbescheinigung RV bei Übergangsgeld zur medizinischen Rehabilitation
    - Abgabegrund 12 = Entgeltbescheinigung RV bei Übergangsgeld zur Teilhabe am Arbeitsleben

    Bisher haben neben edlohn erst 31 Softwareprogramme die sog. Modulprüfung durch die ITSG erfolgreich absolviert. Da die Krankenkassen mehr und mehr die Abgabe der Entgeltbescheinigungen in elektronischer Form einfordern, sind Sie mit edlohn bestens aufgestellt.

    Umsetzung des EEL-Verfahrens in edlohn/ETAXlohn

  • Neuer Tätigkeitsschlüssel - Umsetzungshilfe

    Es ist ein großer Vorteil der zentralen Datenhaltung von edlohn im Rechenzentrum der eurodata, dass wir Sie bei der Umschlüsselung des Tätigkeitsschlüssels zentral unterstützen können. Die Werte des neuen Tätigkeitsschlüssels sind leider schwer aus dem alten Schlüssel ableitbar. Dennoch ist es uns gelungen, für rund 80.000 Arbeitnehmer im System eine automatisierte Umsetzung zu erreichen.

    Für die einfache Nachpflege wurde im Mandanten unter dem menüpunkt Extras > Tätigkeitsschlüssel aktualisieren eine komfortable Lösung geschaffen.

    Bitte denken Sie daran, rechtzeitig mit dem Einpflegen des neuen Tätigkeitsschlüssels zu beginnen.

    Beschreibung zur Umsetzung des Tätigkeitsschlüssels 2011

  • AAG-Antrag / Art der Erstattung - Vorbelegung je Krankenkasse möglich

    Je Krankenkasse können Sie nun die Erstattungsart vorbelegen. Die gewählte Erstattungsart wird dann automatisch bei der Erstellung eines AAG-Antrags vorgeschlagen. Markieren Sie zur Vorbelegung die Betriebsstätte. Das Merkmal finden Sie dann unter KK-Monatsabrechnung > Erstattung Lohnfortzahlung > AAG-Erstattungsart
  • AAG-Antrag / Mehrere Protokolle markieren und drucken

    Unter dem Menüpunkt Dienste > Erstattungsanträge LFZ (AAG) können nun mehrere AAG-Anträge markiert, geöffnet und ggf. gedruckt werden. Markieren Sie dazu nach Windows-Standard mit der Strg-Taste und Ihrer Maus die Zeilen, die zusammen geöffnet werden sollen.
Artikelaktionen