TIPP der Woche | Die neue Verdiensterhebung ab 01.01.2022

Ab Januar 2022 wird die neue bundesweite Verdiensterhebung eingeführt.

Ab Januar 2022 wird die neue bundesweite Verdiensterhebung eingeführt.

Die Verdiensterhebung wurde zunächst einmalig für den Berichtsmonat April 2021 und wird ab Januar 2022 regelmäßig monatlich durchgeführt. Sie ersetzt dann die Vierteljährliche Verdiensterhebung, die Verdienststrukturerhebung sowie die auf freiwilliger Basis durchgeführte Sondererhebung Verdienste.

edlohn hat betroffenen Kunden bereits im April 2021 bei der Zusammenstellung der geforderten Daten unterstützt.
Die Einstellungen, die bei einigen Mandanten bereits vorgenommen wurden, behalten auch für Verdiensterhebung ab Januar 2022 ihre Gültigkeit.
Die Daten für die monatlichen Meldungen können ab Januar 2022 erzeugt und zum Einlesen als CSV-Datei exportiert werden.

Eine voll elektronische Übermittlung ist bereits in Planung und kann Ihnen voraussichtlich noch im ersten Halbjahr 2022 zur Verfügung gestellt werden.

Weitere Informationen erhalten Sie mit der Update-Info zu unserem Jahreswechsel-Update, sowie in der Beschreibung zur Verdiensterhebung.

Artikel teilen

Menü
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner