Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Corona - Krise und Chance zugleich

Corona - Krise und Chance zugleich

Liebe edlohn-Anwender/innen,

wir dürfen Sie darüber informieren, dass eurodata angesichts der Nachrichten über die weltweite Verbreitung des Corona-Virus sichergestellt hat, dass der laufende technische Betrieb und die Weiterentwicklung von edlohn ohne Einschränkungen fortgesetzt wird. Ein großer Teil der Mitarbeiter/innen aus dem Produktmanagement, der Entwicklung und der Qualitätssicherung arbeitet inzwischen an mobilen Arbeitsplätzen, d.h. de facto aktuell von zuhause aus.

Aufgrund des Ansturms im Bereich Kurzarbeitergeld ist im Moment die edlohn-Systemberatung sehr stark gefordert. Das gesamte Team ist jedoch hoch motiviert Sie möglichst schnell und kompetent bei Ihrer aktuell herausfordernden Tätigkeit vor Ort zu unterstützen. Wir arbeiten mit einem WEB-basierten Ticketsystem, so dass ab Ende dieser Woche auch hier die ersten Kollegen/innen mobil von zuhause aus arbeiten können.

Die Entwicklungsplanung wurde kurzfristig an die aktuelle Situation insoweit angepasst, dass wir recht zeitnah ein (Zwischen)Release ausliefern werden. Wann der Zeitpunkt genau ist, hängt davon ab, wie die Regelungen zum neuen Kurzarbeitergeld (Corona-KUG) aussehen werden.

Wir informieren natürlich über den Termin, sobald wir eine Umsetzung abschätzen können.

  • Corona-KUG

Zum "Corona-KUG" erwarten wir in KW13 vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) konkrete Anleitungen zur Ausgestaltung in der Abrechnungssoftware. Einige von Ihnen werden sich vielleicht noch an das Oder-Hochwasser und das sog. Hochwasser-KUG erinnern. Die wirtschaftliche Situation war für die Betriebe in den betroffenen Regionen in den Jahren 2002 und 2013 ähnlich katastrophal (siehe Hochwasser-KUG in edlohn)

Wir rechnen damit, dass das BMAS beim Corona-KUG ähnliche Vereinfachungen/Erleichterungen vorsehen wird und bereiten uns bereits entsprechend vor. eurodata war damals das erste Software-Haus in Deutschland, das das Hochwasser-KUG in edlohn verarbeiten konnte und wir werden auch diesmal die ersten sein, die Ihnen eine Lösung bieten können.

  • Zusätzlich geplante Erweiterungen
Folgende Themen sind aktuell bereits entwickelt, so dass sie - vorbehaltlich der Zustimmung der Qualitätssicherung -  zusammen mit dem Corona-KUG ausgeliefert werden können.

- (unterjährige) Rückstellungslisten für Urlaub und Mehrarbeit / Möglichkeit zur Gruppierung Kostenstellen sowie nach positiven und negativen Salden
- Kostenstellen als Gruppiermöglichkeit im Arbeitnehmerbaum
- Erweiterungen in der A1-Bescheinigung (für die Nach-Corona-Zeit)
- Suchfunktion in der Kundenanpassung
 
  • Ausblick

Ein chinesisches Schriftzeichen für den Begriff "Krise" besteht aus zwei Elementen: Das eine symbolisiert Gefahr, das andere Chance. Sicher müssen wir alle im ersten Schritt die Gefahren analysieren und auch alles zur Gefahrenabwehr tun. Wir sind uns aber sicher, dass im zweiten Schritt das aktuell Unvermeidbare auch Chancen für die Zukunft bieten wird.

eurodata ist mit seiner WEB-Technologie und mit seinen Mitarbeitern/innen für die Zukunft ausgezeichnet gerüstet.

In diesem Sinne: Bleiben Sie gesund.
Artikelaktionen