Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Nachrichten edtime mit Zusatzfunktionen zu Corona-KUG

edtime mit Zusatzfunktionen zu Corona-KUG

Aufgrund der großen Nachfrage: Kostenfreies Zusatz-Webinar für Ihre Mandanten

Bei der Prüfung der KUG Abrechnungslisten wird die Bundesagentur für Arbeit auch eine Dokumentation der gearbeiteten bzw. nicht gearbeiteten Zeiten fordern. Für Mandanten, die mit edtime ihre Zeiterfassung oder ihre Personaleinsatzplanung online durchführen, liefern wir mit dem neuen Release von edtime entsprechende Erweiterungen aus.
 
Am Freitag, den 3. April 2020, von 11.00 Uhr bis 11.30 Uhr stellen wir diese Erleichterungen im Zusammenhang mit der Kurzarbeit in einem kostenfreien Webinar dar.
 

 

  • Erfassung des Merkmals Kurzarbeit für die Mitarbeiter – Unterschiede bei Wochensoll, Monatssoll, Gehaltsempfänger, Stundenlohnempfänger
  • Erfassen der IST-Arbeitszeiten über die Stempelmedien – was ist zu beachten? 
  • Abbildung von IST-Arbeitszeit und „Abwesenheit“ in der Dokumentation – welche Dokumente stehen bereit und müssen unterschrieben werden?
  • Bereitstellung der Dokumente für die Lohnabrechnung und die Agentur für Arbeit
  • Beendigung und ggf. spätere Reaktivierung von Beschäftigungsverhältnissen in edtime falls erforderlich
Artikelaktionen