Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Nachrichten ELStAM-Verfahren / Die Vorbereitungen für den Start 2013 laufen an

ELStAM-Verfahren / Die Vorbereitungen für den Start 2013 laufen an

Teilnahme am bundesweiten Pilotbetrieb der Finanzverwaltung bringt viele wichtige Erkenntnisse

Die Vorbereitungen für den Start des elektronischen Abrufs der Besteuerungsmerkmale (ELStAM) zum zu Beginn des Jahres 2013 stehen kurz vor dem Abschluss.

Das vollelektronische Verfahren ist insbesondere bei einem Arbeitgeberwechsel oder bei einer Änderung der Besteuerungsmerkmale (z.B. Eintrag / Änderung eines Freibetrags) sehr anspruchsvoll. Zur zeitnahen und korrekten Abrechnung muss ein einzelner Arbeitgeber monatlich, ein Steuerberater oder Lohnbüro mit mehreren Mandanten täglich die aktuellen ELStAM-Daten des Arbeitnehmerbestandes bei der Finanzverwaltung abrufen.

  • Vorteil edlohn

    Das ASP-Kommunikations-Center der eurodata führt die notwendigen Anfragen bei der Finanzverwaltung mehrmals täglich für Sie durch und stellt Ihnen die Ergebnisse direkt in der Lohnanwendung zur Verfügung. Wie Sie es bei der Sozialversicherungsnummer gewohnt sind, stellen wir Ihnen die Information direkt beim Arbeitnehmer ein - effizienter geht es nicht!
  • Erarbeitung eines Umstiegskonzeptes

    Mit der Jahresechsel-Version 2012/2013 wird edlohn systemseitig auf den Start des Verfahrens vorbereitet sein. Allerdings ist zu beachten, dass es kein zurück mehr gibt, sobald die Arbeitnehmer eines Mandanten im ELStAM-Verfahren angemeldet sind. Das Pilotverfahren hat gezeigt, dass durchaus Differenzen zwischen den von der Kanzlei eingepflegten Besteuerungsmerkmalen und den bei der Finanzverwaltung gespeicherten Merkmalen auftreten können.

    Neben der rein technischen Umsetzung erarbeitet eurodata derzeit auch organisatorisches Konzept zum möglichst effizienten Umstieg auf das elektronische Abrufverfahren.

    Im Januar 2013 startet der erweiterte Pilotbetrieb, so dass ELStAM voraussichtlich bereits ab Frühjahr 2013 flächendeckend ausgerollt werden. Nach dem Jahreswechsel erhalten Sie ausführliche Informationen.
Artikelaktionen