Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Neue Version bringt Erweiterungen für Mandanten im Mittelstand

Neue Version bringt Erweiterungen für Mandanten im Mittelstand

Neuakquise von Mandanten im Hotel- und Gastättenbereich steht im Vordergrund

Mit dem neuen Release (Auslieferung voraussichtlich am 12.9.2019) wird edlohn um Features erweitert, die Ihnen bei der Neuakquise von größeren Mandanten helfen werden. Insbesondere für größere Hotels und Restaurants werden die Funktionen wesentlich erweitert. edlohn wird im Bereich Hotels und Gaststätten nun Schritt für Schritt zu einer Branchenlösung ausgebaut. In Verbindung mit der Online-Zeiterfassung und der Online-Personaleinsatzplanung beim Mandanten haben Sie gute Argumente in der Neuakquise.

Leistungsumfang für Mittelstandsmandanten im HoGa-Bereich

  • Optimierter Systemwechsel aus der HoGa-Branchenlösung filosof
  • Optimierte Verwaltung von Verträgen zur betrieblichen Altersversorgung (bAV)
  • Import von Merkmalen aus bAV-Verträgen aus Vorsystemen
  • Modul zur Erstellung der UV-Jahresmeldung für im Vorsystem ausgeschiedene Arbeitnehmer
  • Abbildung der Betriebliche Altersversorgung im Hotel- und Gaststättengewerbe (Hoga-Rente)
  • Unterjährige Ermittlung von Urlaubsrückstellungen
  • Unterjährige Ermittlung von Rückstellungen für Mehrarbeit
  • Unterjährige Ermittlung von Rückstellungen für Guttage
 
Zusätzliche Erweiterungen
  • Neuer Datensatz zur Betriebsdatenpflege - Bundesagentur für Arbeit stellt manuelle Ummeldung ein.
  • Mandantenspezifische Änderung von Abrechnungsmerkmalen aus der Erfassung heraus
  • Standardlohnarten für Dienstfahrrad (Pilotbetrieb)
  • Archivierung von weiteren Bescheinigungen in der eLohnakte
 
Das neue Release unterstützt Sie in der Mandantenakquise insbesondere im HoGa-Bereich und bringt Ihnen weitere Effizienz in den Abrechnungsprozessen.
Freuen Sie sich darauf.
Artikelaktionen