Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Probleme beim Online-Banking mit der APO-Bank

Probleme beim Online-Banking mit der APO-Bank

Da aus unserem Kundenkreis mehrfach Anfragen zu Problemen beim Online-Banking mit der APO-Bank bei uns eingegangen sind, haben wir uns bei der APO-Bank nach den Ursachen erkundigt.

Die APO Bank teilte uns mit, das derzeit Probleme beim Einlesen der Zahlungsdateien im Online-Banking gibt. Ursache ist eine hausinterne technische Umstellung bei der Apo-Bank.

Die APO-Bank empfiehlt, dass sich die Kunden mit dem zuständigen Sachbearbeiter der Bank in Verbindung setzt, um die Zahlungen anhand der Zahlungsliste manuell eingeben zu lassen, oder selbst über das Online Banking die Zahlungen einzeln zu erfassen.

Hinweis:
Da derzeit nicht abzusehen ist, wie lange die Überweisungen nicht eingelesen werden können, empfehlen wir eine „Vereinbarung zum beleglosen Datenaustausch über RZ“ mit der Bank zu schließen und die Freigabe der Dateien mittels Datenbegleitschein oder falls möglich über das bankeigene Tool zu veranlassen.
Die Zahlungen, die über das Rechenzentrum der eurodata AG erfolgen, lösen keine zusätzlichen Abrechnungskosten aus.

Artikelaktionen