Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Nachrichten TIPP der Woche / Was seit April 2021 beim Kurzarbeitergeld gilt

TIPP der Woche / Was seit April 2021 beim Kurzarbeitergeld gilt

 

Wir machen auf die Presseinfo Nr. 15 vom 06.04.2021 der Bundesagentur für Arbeit aufmerksam:

 

Schrittweise werden die durch die Krise angepassten Regelungen für den Bezug von Kurzarbeitergeld wieder zurückgefahren - die neueste Gesetzesgrundlage ist seit 01.04.2021 in Kraft.

Wenn die Kurzarbeit ab 01.04.2021 neu beginnt, werden jetzt wieder die ursprünglichen Leistungssätze bezahlt. Das bedeutet, dass für neue Kug-Arbeitsausfälle, die erstmalig ab 01.04.2021 (oder nach 3-monatiger Unterbrechung neu) beginnen, nur noch die Leistungssätze 1+2 angewendet werden dürfen.

Die Überprüfung erfolgt durch Sie.

Ab der nächsten Wartung wird es möglich sein, einen Kug-Arbeitsausfall mit Beginn und Ende-Datum zu erfassen.

Dies hat den Vorteil, dass je Arbeitnehmer definiert werden kann, in welchem Zeitraum die Kurzarbeiter begonnen oder geendet hat.  

Artikelaktionen